Werden die Berufe immer sinnloser?

Das die Berufe schon seit längeren in der Kritik stehen ist ja hinreichend bekannt aber irgendwie wird alles nur verschlimmbessert.

Das Berufe skillen geht im Gegensatz zum Leveln meistens langsamer voran und dadurch werden die Items für den Charakter meistens sinnlos. Denn bis wir ein bestimmtes Item herstellen können haben wir meistens schon ein besseres angelegt. Deswegen waren die Berufe meistens für die Twinks gut oder eben um die Items im AH zu verkaufen. Soweit alles schön und gut. Da dachte sich Blizz wahrscheinlich ne das ist alles viel zu simpel. Ab sofort machen wir die guten und brauchbaren Gegenstände Seelengebunden, damit die Spieler diese einmal herstellen und die Twinks sollen gefälligst in Inis und Raids gehen um sich auszustatten.

Nur hat sich keiner überlegt, dass damit auch ein großer Einschnitt in der sozialen Interaktion gemacht wird. Ich habe einige Spieler durch wiederkehrendes Handeln kennengelernt und diese haben mich auch immer angesprochen, wenn es um die Herstellung eines bestimmten Gegenstandes ging. Dies fällt  nun auch weg der Kontakt wird bestehen bleiben aber wahrscheinlich seltener.85972

Das einzige was positiv anzusehen ist, dass mit Patch 8.2 neue brauchbare Gegenstände dazukommen und dann gibt es auch einige die Twinks weiterhelfen aber eben nur für den Moment, denn die richtig guten Gegenstände sind wieder beim Aufheben gebunden.

Ich kann selber leider kein Konzept vorlegen, wie die Berufe attraktiver und sinniger gestalte wären. Eventuell werde ich mir die Tage ein paar Gedanken darüber machen und diese mit euch teilen.

Bis dahin ist mir nur eines bewusst, so geht es mit den Berufen einfach nicht weiter. Sonst werde ich bald nur noch Sammelberufe machen, denn die haben wenigstens den Sinn um Geld zu generieren.

 

Werbeanzeigen

Die Reittier Farm-Sucht ist wieder da!

Am Montag war es soweit und ich dachte mir machst du nach langer Zeit wieder die alten Raids. Zuerst WoD, MoP und Cata und in der letzten Instanz in den Feuerlanden ist es dann passiert. Das Schwelendes Ei von Millagazor fand den Weg in meine Tasche. Im Freudentaumel habe ich beim verkaufen der anderen Gegenstände sogar durch Klickfehler mein Schmuchstück gegen ein 110 Itemlvl Schmuckstück getauscht und meines verkauft. Das ist mir aber erst am nächsten Tag aufgefallen *facepalm*.

Aber egal das Gefühl war etwas besonderes und ich habe wieder Lust mehr seltene Reittiere zu farmen. Angemerkt sei das ich fast 4 Jahre lang bis kurz vor Ende Legion jede Wochemit mehreren Chars in den Feuerlanden war aber nie ist das entsprechende Reittier gedroppt. Meine nächsten Ziele sind auf jeden Fall Unbesiegbar und Mimirons Kopf.

647144
Mimirons Kopf

Wem geht es denn auch so mit dem Reittier farmen?

WoW – Warten auf neues oder einfach weitermachen!

Derzeit ist der Release von Patch 8.2 nicht in Sicht und der Aufschrei nach Content wird immer größer. Ich gehöre zu der Fraktion die immer genug zu tun haben, meistens auch weil meine Twinks mir dann zu wertvoll sind um sie nur einfach nebenbei zu spielen. Außerdem wollen noch einige Dinge aus alten Addons entweder erfarmt oder einfach nachgeholt werden. ^^

Aber ich kann auch verstehen, dass viele genervt sind von den Fragen:“Hast du schon dies oder jenes erreicht oder du bist doch hier noch gar nicht durch…etc..“.

Denn das Schöne an WoW ist doch. Jeder kann es so spielen wie er oder sie möchte. Egal ob einer nur die Story spielt, der andere nur PVP und der nächste eben nur Haustierkämpfe macht. Darum gibt es eben auch die Fraktion die schnell komplett ausgerüstet ist und nun gerne auch weitermachen würde und das geht oft nur mit neuen Content.

Man muss auch sagen es ist schwierig Content raus zubringen der lange Vo.

Ich bin auch ehrlich BfA ist nicht schlecht aber auch vieles trifft nicht meinen persönlichen Geschmack, deswegen warte ich mittlerweile auch sehr gespannt auf die Ankündigung eines neuen Addons. Aber zurück zu BfA un einigen Punkten wieso ich auch auf ein neues Addon warte. Die Gebiete gefallen mir nicht so. Ich finde das Sturmsangtal Klasse von der Optik und der Story aber z. B. Drustvar ist nur die Story gut, das Gebiet überhaupt nicht so meins. Dann stört es mich noch das es 2 getrennte Kontinente sind. Das war auch schon ähnlich bei Cata(natürlich extremer, da keine Gebiete zusammenhingen) aber da haben mir wenigstens alle Gebiete optisch gefallen. Außerdem nervt dieses Thema und der Streit der Allianz und Horde auch. Von mir aus können sie sich bekämpfen und gehört ja auch dazu aber dies ist zuviel. Da fand ich die Mischung von MoP sehr gut.mönch

Mittlerweile dümpel ich viel durch die Welt. Ziehe einige Twinks nach und spiele zwischendurch immer ein bisschen die Verbündeten Völker hoch. Damit ich ich mir die Traditionsrüstungen holen kann. Auch auf das Auktionshaus konzentriere ich mich wieder mehr. Denn mein Gold stagniert derzeit wieder, da viele „sinnlose“ Ausgaben getätigt wurden. xD

Sollte das Paragon-Rufsystem noch erweitert werden?

Hier sind wir wieder und schauen uns heute das Paragon-Rufsystem an, welches mit Patch 7.2 kommt. Viele kennen es bereits viele aber vielleicht einige auch nicht? Deswegen nochmal eine kurze Erläuterung:

Mit Patch 7.2 kommt das Paragon-Rufsystem, welches spezielle Belohnungen beim Ruffarmen parat hat. Wenn bei einer Fraktion Ehrfürchtig erreicht wurde war bisher immer Schluss und eigentlich war man bei einigen Fraktionen auch erleichtert, dass es abgeschlossen war. Nun gibt esdie Möglichkeit weiter Ruf zu farmen und damit eine Belohnungen zu erhalten. Durch 20.000 weitere Rufpunkte(wie von Respektvoll auf Ehrfürchtig) erhält man eine Truhe, was für Loot in der Truhe ist, ist noch nicht bekannt. Es gibt einen Erfolg für eine Truhe durch das Paragon-Rufsystem und danach noch einen für zehn Truhen, darauswow-7-2-paragon-belohnungen

Paragon-Rufsystem mit Patch 7.2

lässt sich schließen das dies auch öfters möglich ist.

Soviel erstmal dazu….

Ich finde dieses System sehr interessant, denn es bringt auch noch weitere Möglichkeiten die alten Ruffraktionen aktiv zu machen. Nehmen wir uns zum Beispiel die Blutsegelbukaniere vor, natürlich ist es schon richtig nervig überhaupt auf Ehrfürchtig zu kommen aber als Anreiz könnte man von den besondere optische Items bekommen um den Kleiderschrank zu füllen. Hier wäre es ja passend, wenn es einige Piratenoutfits wären. So könnte die alten Fraktionen durch das Paragon-Rufsystem wiederbelebt werden. Natürlich wäre dies noch attraktiver, wenn man die Levelanpassung überall machen würde aber das ist auch wieder eine andere Geschichte und Baustelle.

Natürlich ist es so für die derzeitigen Ruffraktionen auch schon attraktiv, denn in Legion ist durch die Weltquests schnell der Ehrfürchtige Ruf erreicht und danach ist es relativ sinnlos. Dies wird mit Patch 7.2 dann verbessert und, da man eh einige Weltquests macht kann man diese Truhen auch nebenbei mitnehmen.

Fazit:

Ein gutes Feature, was mit Patch 7.2 eingebaut wird. Natürlich muss man noch abwarten, was für Loot in den Truhen ist aber dennoch wird so auch das Ruffarmen attraktiver gemacht.

Welches Set ziehe ich heute an?

Früher war alles einfach denken sich manche in dieser Sache stimme ich dem auch voll und ganz zu. Bevor es Transmogg gab wollte man eigentlich immer das neueste T Set haben oder eben das Gegenstück aus PVP. Aber dann kam ein Feature was sich alle gewünscht haben und man konnte sich ein anderes Set oder selbst zusammengestelltes moggen.

Im ersten Moment war es für mich ein Segen endlich die alten PVP Set tragen, die ich viel lieber hatte, wie z.B. das T4 oder T5 für einen Schurken. Leider hatte ich mir das Defias Set nicht aufbewahrt ;(. Dann kam mit Legion sogar noch der Kleiderschrank endlich wurde die Bank leer und man hatte wieder Platz. Nun kommt das Problem mittlerweile trage ich die Sets´s nicht lange sondern probiere etwas anderes aus. DIe alten Sets wirken auf Dauer langweilig, da sie viel einfacher gestaltet sind und optisch im Gegensatz zu den neuen echt nicht gut aussehen.

D1_sets.jpg
Das Dungeon 1 Set – nicht mehr verfügbar.

Aber bei den neuen gefällt mir der Stil nicht. Dazu kommt ohne moggen sind man meist aus, wie einer der gerade bei der Kleiderspende ein neues Outfit abgegriffen hat. Ich will das Feature nicht schlecht reden in keinster Weise aber es bringt trotzdem seine kleinen Probleme  mit sich. Natürlich sind die Probleme hausgemacht. Aber nun warte ich wieder auf ein neues Set, was mich vom Sockel haut und ich unbedingt haben möchte.

Ich bin gespannt was uns die Designer für Futter hinwerfen.

Mountsammler aufgepasst der Geist von Eche’ro ist verfügbar!

Zurzeit kann man sich in Dalaran in der Archäologiehütte die Quest „Auf dem rechten Pfad“ abholen, mit der ihr euch den Geist von Eche’ro erfarmen könnt. Die Quest ist 2 Wochen verfügbar und erscheint alle paar Wochen mal wieder.

Vorab zur Info: Mit diesem Mount könnt ihr nicht fliegen! Wer sich also den Geist von Eche’ro holen will und nachher enttäuscht ist das man damit nicht fliegen kann dann….

Ich hab es euch ja gesagt! 🙂

ghostlymoosemount

Wie ihr euch das Mount erfarmt erfahrt ihr hier in dem Guide….

Viel Spaß 🙂