WoW Community im Stimmungstief?

Ja, ich empfinde es so. Schaut euch nur die Foren oder Fanseiten an. Unter jedem Beitrag wird gemeckert alles wird kritisiert oder schlecht geredet. Dabei ist viele nicht schlecht nur treffen so viele Geschmäcker aufeinander, so dass nicht jeder zufrieden zustellen ist. Erstmal das Forum sowie die Fanseiten sehe ich nicht als Sprachrohr der Community, denn es sind zu wenige um wirklich Repräsentativ zu sein. Ich kenne viele die sind zufrieden und spielen einfach auch ist mir die andere Seite bekannt die schon aufgehört haben und auf Classic warten oder eine die andere Gruppe die komplett mit WoW aufgehört haben.

Ich kritisiere auch einige Dinge aber ich merke auch, wenn ich ein anderes Spiel zocke, dass WoW so viel mehr bietet als die anderen.  In einzelnen Bereichen sind sie auch besser oder genauso gut wie WoW aber das Gesamtprodukt kommt nicht mal ansatzweise in die Nähe von Blizzard Meisterwerk.

 

Es wirkt aber insgesamt auf Außenstehende, dass das Spiel nur noch schlecht ist und das ist meiner Meinung nach nicht der Fall.  Es gibt natürlich Punkte, die das Spielgefühl besser machen würden und dabei ist ein großer Punkt die T-Sets. Die Abschaffung der T-Sets hatte große Auswirkungen Raids werden nicht mehr so häufig besucht und ja auch darunter leidet der LFR. Dadurch das alles zufall ist

T1 Rogue
T1 Gnomen Schurke

waren die T-Sets immer eine Sicherheit und es könnte sich auf diese konzentriert werden, dass man zumindest genau dieses spezielle Item farmt. Heute läuft jeder durch die Gegend und nimmt was er kriegen kann und hofft auf die richtigen Werte, dadurch geht auch das Ziel verloren. Denn das Ziel den Endboss zu legen haben nur wenige, dass Ziel ist oftmals der Charakter selber. 

 

 

Auch das die Berufe derzeit ziemlich sinnlos sind ist ein Punkt der zu kritisieren ist aber letztlich hemmt auch das nur bedingt den Spielspaß. Was der Community fehlt ist meiner Meinung nach der gegenseitige Respekt hier ein „Hallo“ oder da ein „danke“ und schon sieht das Ganze ganz anders aus. Es ist oft sehr still in den Gebieten dann stellt einer eine Frage und schon kommen Gespräche zustande. Ja, auch oft nur wenige Personen damit mehr passiert müsste jeder was dazu beitragen und schon wäre das Spiel lebhafter. Jetzt kommen bestimmt einige und sagen dafür kommt ja Classic. Ja, auch das stimmt nur aber warum soziale Gepflogenheiten nur in Classic und nicht in der Retail Version? Diese Frage bleibt bestehen und somit konzentriere ich mich jetzt auf Nazjatar und Mechagon.

Werbeanzeigen

Online TCG das Beste für zwischendurch?

Mittlerweile sind ja einige Titel auf dem Markt. Von  Hearthstone bis hin zur Mutter aller TCG Magic: The Gathering. Während ich mir früher immer dachte, wenn ich mir nur kurz die Zeit vertreiben wollte spiele ich eben 1-2 Matches Fifa, paar tägliche

download
Magic: The Gathering die Mutter aller TCG

Quests in WoW oder schaue ein bisschen bei Youtube etc…  Durch die TCG hat sich das verändert meistens denke ich mir, och ne Runde Hearthstone geht immer. Natürlich ist nicht jedes TCG für kurze Spiele geeignet es kann sich manchmal auch ziehen aber meistens haben die Spiele doch eine kurze Dauer.

Wenn neue Karten ins Spiel kommen stellt man sein Deck ein bisschen um und kann dann ohne großen Aufwand schön entspannt zocken.

hs2
TCG: Heartstone

Es reicht natürlich nicht um ganz oben mitzuspielen aber muss man ja auch nicht. Für mich ist dies eine viel bessere Abwechslung im Gegensatz zu „klassischen“ Handygames denen ich nichts aber auch wirklich gar nichts abgewinnen kann.

Mir fehlt zwar manchmal diese Sammelwut, da es oft sehr leicht geht an die gewünschten Karten zu kommen aber letztlich ist auch gut so, denn sonst würde wieder einiges an Kosten auf einen zu kommen.

Welche Spiele sind denn für auch ein guter Zeitvertreib für zwischendurch?

BfA Releasetermin steht

Nun ist auch dieses Geheimnis gelüftet Battle for Azeroth wird am 14.08.2018 spielbar sein. Viele habe ja mit Ende August gerechnet also kurz nach der Gamescom aber nun bringt Blizzard es schon vor der Gamescom raus. Mir soll das ganze Recht sein. loadingscreen_8xp_forlornvictory_wide.jpg

Aber es gibt auch eine Sache die mir nicht so gut gefällt und zwar die neuenspielbaren Völker Dunkeleisenzwerge und Zandalaritrolle werden erst im Laufe des Addons freigeschalten. Dabei hatte ich mich so darauf gefreut mit dem Dunkeleisenzwerg durchzustarten. Man kann halt nicht alles haben so muss ich halt einen bestehenden Char als erstes hochspielen.

Da der Releasetermin gesetzt ist wird die Alpha demnächst auch viel schneller fahrt aufnehmen, schließlich haben wir nur noch 4 Monate bis Release.

Das Mobile Auktionhaus wird abgeschaltet!

Das Mobile Auktionhaus das über die Arsenal App oder über die Webseite genutzt wird, wird von Blizzard am 18. April abgeschaltet. Warum Blizzard sich dafür entschieden hat ist nicht bekannt die einzigen Informationen dazu findet ihr hier:

News zum abschalten des Mobilen Auktionshauses

mobiles-auktionshaus-fix

Viele besonders in den englischen Foren sind sehr verärgert über diese Entscheidung. Auch ich finde es sehr schade, da ich alles meistens über die Webseite ins AH gesetzt

habe. Denn der Komfort war viel besser. Man konnte gleichzeitig auf das Postfach, Bank und die Tasche zugreifen und auch die gesamte Oberfläche ist viel übersichtlicher gestaltet. Wahrscheinlich will Blizzard damit Geld einsparen, da es von wenigen genutzt wird und die Pflege zu aufwändig ist.

Ich hoffe das sich mit dem abschalten des Mobilen AHs vielleicht auch das AH Ingame verändert und ein bisschen übersichtlicher gestaltet wird.

Sylvanas in BfA Garrosh 2.0?

Immer mehr Stückchen aus der Geschichte von BfA kommen ans Tageslicht. Mittlerweile haben auch sehr viele eine Einladung zur Alpha erhalten(ich gehöre auch dazu ^^), dies ist wahrscheinlich einer der Grüne warum soviel bekannt ist.

Aber die ganze Lore Stückchen erregen aber auch ein bisschen Besorgnis in den Gemütern der Horde.

AB HIER KÖNNEN SPOILER AUFTRETEN!

Bisher ist bekannt das Sylvanas Teldrassil abfackelt, ob gewollt oder aus versehen sei mal dahingestellt. Die Allianz greift daraufhin Unterstadt an um sich Lordaeron zurück zu erobern. Dies ist bekannt und auch im Cinematic zu BfA zu sehen. Dann 200px-Sylvanas-BattleForAzerothpassiert aber noch einiges, was einem mit einem Fragezeichen zurücklässt. Saurfang wird von der Allianz gefangen genommen und will bei einer Befreiungsaktion, die aber nicht ihm gilt, nicht mit der Horde mit sondern lieber mit Anduin reden und sich von Sylvanas abwenden.

Sylvanas greift unterdessen auf Kul Tiras auch kleine Städte an und gibt ausdrücklich den Befehl niemanden am leben zu lassen, das sie die gefallenen Wiederbeleben will und ihre Armee stärken.

Das sind bisher einige Dinge die bekannt sind und es wirkt so als ob Sylvanas ihre Macht ausnutzt und sich langsam zu einem Bösewicht entwickelt. Ich hoffe das dies nur eine Momentaufnahme ist und es nicht zum Garrosh 2.0 führt, denn das wäre echt so, meh.

Somit hoffen wir das sich noch einiges ändern, denn selbst ich als Allianzler fand Sylvanas immer als sehr spannender Charakter und es wäre sehr Schade, wenn sie so zu Ende geht.

FrameFrevel

Mein Feedback für Patch 7.3 Argus

Jetzt da langsam auch auf Argus der tägliche Trott einzug hält, kommt hier ein kleines Feedback von mir zu den drei neuen Gebieten Krokuun, Antorische Ödnis und Mac’aree.

Zu allererst die Gebiete Aufbau sind, wie ich finde gut gestaltet und Mac’aree bringt auch eine schöne Abwechslung in das sonst grüngräulich gehaltene Legionschema. Auch die Questreihe zum Freischalten aller Gebiete hält einige schöne Cinematics bereit. Mit Alleria, Turalyon, Illidan und Velen begleiten uns auch einige namenhafte Charaktere, die sich nicht immer einig sind aber seht es euch selbst an falls ihr es noch nicht getan habt, ich will hier niemanden spoilern.

Ty
Hochlord Turalyon

Ein bisschen erinnern die ganzen Gebiete nach durchspielen der Questreihe an die Höllenfeuerhalbinsel aus WoD. An jeder Ecke verstecken sich Rare-Gegner mit interessanten Loot(Reittier, Pet oder auch ein schönes Rüstungsset). Die WQ die es danach  erledigen gibt, schaffen Abwechslung in das sonst lästige hinterherjagen von Rare-Gegnern. Jede Woche kann ein Weltboss in einem großem Invasionsportal besiegt werden. Hierfür muss man erstmal 3 kleine Invasionsportale abschließen, die aber durch die automatische Gruppenbildung bei betreten des Portals innerhalb weniger Minuten abgeschlossen sind. 2 neue Ruffraktionen einmal die Armee des Lichts und der Argusvorstoß sind mit den Gebieten zu uns gestoßen die uns je nach erreichen der einzelnen Rufstufen wieder einige Gegenstände, Reittiere und Pets für uns bereithalten. Der neue Dungeon Sitz des Triumvirats kommt mit einer interessanten Geschichte daher und ich hoffe die Geschichte wird auch beim besiegen des Endbosses des Addons komplett erzählt und abgeschlossen.

sdT
Dungeon: Sitz des Triumvirats

Auch für Spieler die gerne Twinken bietet die Insel mit den Account gebundenen Rüstungstokens einige Möglichkeiten ihre Twinks schneller nachzuziehen.

Was viele als negativ sehen ist, dass auf Argus Flugverbot herrscht. Wer aber mal in den Himmel gesehen hat sieht auch das der Himmel so übersät ist mit Dämonen, dass fliegen auch nicht so wirklich passen würde. Außerdem bleiben einem durch die Möglichkeit zu beamen Flugrouten erspart.

Bisher ist der Content-Patch 7.3 sehr gelungen natürlich wird sich erstmal nichts ändern und das ganze bleibt gleich aber es folgt ja noch die Eröffnung des letzten Raids. Also mal sehen, was uns die Legion noch entgegenszusetzen hat.

Wie ihr seht für mich ein sehr guter Contentpatch eigentlich nichts negatives zu berichten. Natürlich wird es irgendwann eintönig aber das wäre es bei allem anderen auch. Von der 3 Gebiete, 1 Dungeon, eine Menge Weltquests und eine schöne Story die das Ende der Legion ankündigt.

Für

die Allianz und für Azeroth! 🙂

 

Welches Set ziehe ich heute an?

Früher war alles einfach denken sich manche in dieser Sache stimme ich dem auch voll und ganz zu. Bevor es Transmogg gab wollte man eigentlich immer das neueste T Set haben oder eben das Gegenstück aus PVP. Aber dann kam ein Feature was sich alle gewünscht haben und man konnte sich ein anderes Set oder selbst zusammengestelltes moggen.

Im ersten Moment war es für mich ein Segen endlich die alten PVP Set tragen, die ich viel lieber hatte, wie z.B. das T4 oder T5 für einen Schurken. Leider hatte ich mir das Defias Set nicht aufbewahrt ;(. Dann kam mit Legion sogar noch der Kleiderschrank endlich wurde die Bank leer und man hatte wieder Platz. Nun kommt das Problem mittlerweile trage ich die Sets´s nicht lange sondern probiere etwas anderes aus. DIe alten Sets wirken auf Dauer langweilig, da sie viel einfacher gestaltet sind und optisch im Gegensatz zu den neuen echt nicht gut aussehen.

D1_sets.jpg
Das Dungeon 1 Set – nicht mehr verfügbar.

Aber bei den neuen gefällt mir der Stil nicht. Dazu kommt ohne moggen sind man meist aus, wie einer der gerade bei der Kleiderspende ein neues Outfit abgegriffen hat. Ich will das Feature nicht schlecht reden in keinster Weise aber es bringt trotzdem seine kleinen Probleme  mit sich. Natürlich sind die Probleme hausgemacht. Aber nun warte ich wieder auf ein neues Set, was mich vom Sockel haut und ich unbedingt haben möchte.

Ich bin gespannt was uns die Designer für Futter hinwerfen.