Sonne, Strand und Hearthstone

Zurzeit haben wir hier im schönen Norden von Deutschland bestes Wetter. Es ist tagsüber eigentlich zu warm im in der Bude zu hocken und Playstation oder PC zu spielen. Da gibt es doch andere Alternativen. Erstmal ein großes DANKESCHÖN an die Erfinder der Handhelds.

Aber leider sinkt bei den meisten Handheld spielen auch schnell die Motivation oder man hat die Spiele innerhalb von 48 STD durch. Da ist die beste Alternative ein Handy oder Tablet mit Hearthstone. Ich als alter Magic The Gathering Spieler haben mich sehr schnell in Hearthstone verliebt. Es ist nicht allzu kompliziert und doch kann man mit einiger TCG Erfahrung richtig schöne Decks bauen. Durch den „neuen“ Standard Modus, das immer nur bestimmte Karten aktiv sind wird es noch ausgeglichener und der Faktor Zeit und Geld spielt nicht mehr so eine große Rolle. Natürlich sind das immer noch Vorteile aber nicht mehr so groß. Der alte Standard Modus wurde jetzt in Wilden Modus umbenannt und kann immer noch gespielt werden. Die Erweiterung ‚Das Flüstern der alten Götter‘ gefällt mir sehr gut und ich denke während des Sommers werde ich einige Stunden in der Sonne mit „Karten spielen“ verbringen.

In den letzten tagen habe ich begonnen mir ein Priester C’thun Deck zu bauen. Im Vergleich zu anderen Klassen ist es hier auch sehr günstig ein mittelstarkes Deck zu basteln auf dem man aufbauen kann.

Hier könnt ihr mein Deck sehen….

In nächster Zeit werde ich das Deck bestimmt noch verbessern und anpassen. Leider fehlen mir derzeit die Mats und Karten dafür.

hs1hs2

Leider fällt mir immer wieder auf, dass die Akku Laufzeit von meinem Tablet einfach nicht meinen Ansprüchen genügt. 😀

Also Karten auf den Tisch: Es ist Zeit für ein DUELL! <— Sry falsches TCG ^^

Advertisements